Presse – 2021

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen hat der Bläserchor Nieder-Olm e. V. kurzfristig und schweren Herzens das für den 20.11.2021 geplante Konzert abgesagt. Obgleich das Hygienekonzept alle Voraussetzungen der geforderten Auflagen erfüllt, hat der Schutz gerade für die älteren Gäste eindeutige Priorität vor dem großen Interesse an einem Auftritt.

Die Hoffnung ist, durch gemeinsame Anstrengungen und erforderliche Schutzmaßnahmen, zumindest den Probenbetrieb aufrecht erhalten zu können, um das Konzert im Frühjahr nachzuholen.

Das Orchester dankt allen für das große Interesse am Konzert, das Verständnis für die Absage und die eingegangenen Spenden. Nähere Informationen über das Orchester und Veranstaltungen können Sie jederzeit über die Homepage erfahren: www. blaeserchor-nieder-olm.de

Text : Andrea Büchold
Nachrichtenblatt 21.11.2021

 

Musikalisch geht es weiter

Abstand, Desinfektionsmittel und Masken gehören seit 18 Monaten zum Vereinsleben von Musikvereinen dazu. Auch der Bläserchor Nieder-Olm e. V. hat sich diesen
Herausforderungen gestellt. Damit Proben überhaupt möglich waren, sind die Musikerinnen und Musiker ins Freie umgezogen oder konnten in der kalten Jahreszeit in die Ludwig-Eckes- Festhalle ausweichen. Trotz langer Zwangspausen und fehlender Auftritte hielt
Orchesterleiter Daniel Reiter die Motivation hoch und spornte zum Üben an. Zugleich nutzte der Verein die Chance, unbekannte Wege zu gehen und sich erstmals mit einigen
musikalischen Stücken auf der Internetplattform Youtube zu präsentieren.
Mit einem halben Jahr Verspätung, aber dennoch in Präsenz, konnte am 09.09.2021 die diesjährige Mitgliederversammlung stattfinden.
Der 1. Vorsitzende, Stefan Geisinger, blickte auf ein ungewöhnliches Jahr zurück, in dem der Verein sich nicht ausschließlich auf das Musikalische konzentrieren konnte, sondern sich immer wieder auf neue Verordnungen und Bestimmungen umstellen musste. Auch das Ehrenmitglied des Bläserchores, Pfarrer Hubert Hilsbos, dankte dem Vorstand und allen
Musikerinnen und Musikern für ihren Einsatz und die gemeinsame Freude an der Musik. Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes, standen in diesem Jahr auch Vorstandswahlen an. Der neue und alte 1. Vorsitzende heißt Stefan Geisinger, unterstützt
durch die 2. Vorsitzende, Petra Horn. Als Kassierer wurde Dr. Christoph Berndhäuser und als Schriftführerin Andrea Büchold wiedergewählt. Natalie Gabel wurde in ihrem Amt als
Jugendwartin und Elke Meyer als Beisitzerin bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Mareike Pierzina-Klein, die die Aufgabe der Notenwartin übernimmt und Kay Dünges, der
den Vorstand als Beisitzer unterstützt. Dana Stohr wurde von den Mitgliedern einstimmig in ihrer Funktion als Jugendvertreterin bestätigt.
Derzeit bereitet sich das Orchester intensiv auf sein Jahreskonzert vor, welches am 20.11.2021 in der Ludwig-Eckes-Festhalle stattfindet. Aktuelle Informationen gibt es auf der
Homepage des Vereines. Neue Musikerinnen und Musiker sind jederzeit willkommen. Die Proben finden donnerstags um 19.30 Uhr im Camara-Haus in Nieder-Olm statt.

Text und Bild: Andrea Büchold
Nachrichtenblatt 23.9.2021

 

 

Foto von links nach rechts: Petra Horn, Stefan Geisinger, Dr. Christoph Berndhäuser,
Andrea Büchold, Mareike Pierzina-Klein, Kay Dünges. Es fehlen: Elke Meyer und Natalie Gabel.